Herzlich Willkommen auf den Internetseiten
der Musikschule Sächsische Schweiz e. V.

Aktuelle Veranstaltungen unserer Musikschule

Streicher

Musizierstunde Streicher

27.04.2017   |   18:30 Uhr

Musikschule Pirna, An der Gottleuba 1, Konzertsaal

Klavier

Musizierstunde des Fachbereichs Klavier: „Polyphonie”

04.05.2017   |   18:30 Uhr

Musikschule Pirna, An der Gottleuba 1, Konzertsaal

Gitarre

Musizierstunde des Fachbereichs Gitarre

05.05.2017   |   18:30 Uhr

Musikschule Pirna, An der Gottleuba 1

Theaterfest „Märchenhaftes Rathen"

06.05.2017   |   12:00 Uhr

Bereits vor Beginn der Saison laden die Landesbühnen Sachsen und zahlreiche Partner traditionell zum Theaterfest nach Rathen ein. Märchenfiguren aus den Inszenierungen der Felsenbühne den Kurort Rathen bevölkern. Schneeweißchen und Rosenrot und sicherlich Klaus und seine traurige Prinzessin werden sich unter die Besucher des Rathenfestes mischen und gemeinsam mit den Vereinen des Kurortes Rathen auf die neue Spielzeit hinweisen. 

Man nehme sich also Zeit für die Anreise, egal ob mit Bahn, Bus, Dampfer, per Rad oder per pedes;  genieße die Berge und Täler und  wandere entspannt durch den Kurort Rathen hinauf zur Felsenbühne, nicht jedoch ohne einen Abstecher im Lindenhof zu machen, auf dessen Bühne zahlreiche Mitwirkende der Musikschule zu erleben sind!

Kammerkonzert des Tom Pauls Theaters

07.05.2017   |   18:00 Uhr

Musiker der Sächsischen Staatskapelle spielen anlässlich dieses Konzertes Streichquartette von Korngold und Beethoven. Das Vorprogramm dürfen junge Instrumentalisten der Musikschule bestreiten. Es musizieren das Gitarren-Duo Anika und Jessica Leppin sowie Finja und Lilian Straus auf der Violine.

Ticketservice: 03501 5850267

Informationen: www.tom-pauls-theater.de

"Tag der Instrumente"

Unter dem Motto „Sehen – Hören - Ausprobieren“ öffnet die Musikschule Sächsische Schweiz e.V. am Samstag, den  13. Mai 2017, in der Zeit von 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr die Türen in Pirna, An der Gottleuba 1. Alle Angebote, vom Instrumentalunterricht mit Streich-, Blas- und Zupfinstrumenten, Klavier oder Akkordeon, bis hin zum Tanz, zur Musikalischen oder Tänzerischen Früherziehung, Gesangsausbildung und der Ensemblearbeit, werden an diesem Tag vorgestellt. Dabei sind Anfassen, Mitmachen, Ausprobieren ausdrücklich erwünscht! 

Die Musikpädagogen stehen für ausführliche Beratungsgespräche, auch betreffs der Ausbildung in den Zweistellen, zur Verfügung. Zudem bieten junge Instrumentalisten wie auch verschiedene Ensembles der Musikschule unterhaltsame Proben ihres Könnens.

Weiterlesen …